FAQ zu Lieferung und Maskenpflicht

Fragen und Antworten zu Schutzmasken und Verordnungen.

Wie werden die Masken/Schutzartikel geliefert?

Wir liefern per Paketdienst und Post an Adressen in Österreich oder Deutschland. Der Versand in alle anderen Länder ist ausgeschlossen. Sie erhalten für jede Bestellung eine Tracking-Nummer. Bitte vereinbaren Sie unbedingt eine kontaktlose Übergabe. Derzeit werden von allen Paketdiensten hohe Stornogebühren bei Nicht-Zustellbarkeit verlangt. Die Ware wird dann zu uns zurückgeschickt.

Welchen Kriterien entsprechen die Masken?

In unserem Online-Shop für Endkunden und kleinere gewerbliche Betriebe verkaufen wir ausschließlich Masken, die der Verordnung des Österreichischen Gesundheitsministeriums für Masken gemäß den geltenden Corona-Bestimmungen entsprechen. Diese Masken sollen in erster Linie verhindern, dass der Träger bzw. die Trägerin eine Erkrankung via Tröpfcheninfektion weitergibt. Der Standard entspricht den in OP-Sälen gültigen Auflagen. Diese Masken bieten keinen ausreichenden Schutz vor einer Eigeninfektionen im Umgang mit infizierten Personen. Dafür sind Schutzmasken höherer Schutzklassen nötig, die eigens zertifiziert werden müssen. Diese Masken bieten wir für gewerbliche Kunden an. Bitte kontaktieren Sie uns für ein konkretes Angebot.

Können die Masken wieder verwendet werden?

Einweg-Masken sollten nach dem Gebrauch entsorgt werden. Im Internet kursieren zahlreiche Tipps, wie diese Masken mehrfach gewaschen und verwendet werden können. Wir raten davon ab, Masken, die über mehrere Stunden getragen wurden, noch einmal aufzubereiten. Das Gewebe ist für Waschvorgänge nicht ausgelegt. 

Die Mehrwegmasken können bei 60 Grad gewaschen und wieder verwendet werden.